Theorie und Realität.
Vom Hirntod des Unternehmens.

Diese Erkenntnis betrifft alle: Ist die IT nicht verfügbar, stirbt das Unternehmen den Hirntod. Aber gerade für kleinere Data Center und Serverraumprojekte bis etwa 10 Racks sind die lebenserhaltenden Maßnahmen nicht immer einfach zu realisieren. Denn ein passendes Konzept erfordert bis zur Ausführungsreife zahlreiche Überlegungen: Vom BSI IT Grundschutz, den Empfehlungen des Bitkom, den US-amerikanischen Tier I-IV Klassifizierungen, der BISG oder der zukünftigen RZ Norm DIN EN 50600 bis zu den Anforderungen der Wirtschaftsprüfer und Versicherer müssen vielfältige Aspekte berücksichtigt und in die Planung einbezogen werden. 

Wir von Conect haben über viele Jahre hinweg aus dem Wandel der Anforderungen gelernt und ein tiefes Know-how in der Planung und Realisierung schlüsselfertiger Serverräume und Data Center erworben. Zwangsläufig sind dabei eigene Lösungen entstanden, durch die manche Aufgabenstellung erst sinnvoll realisierbar wurde.

Die Naturgesetze können wir nicht ändern.
Aber besser nutzen.

Alles, was Investitionen, Effizienz und Instandhaltungsaufwand betrifft, steht und fällt mit dem passenden Konzept. Nehmen wir ein Beispiel: Manche am Markt angebotenen IT Kühlsysteme versprechen zunächst überzeugende Leistungen. Aber weil zum Transport von Wärmeträgermedien wie etwa Wasser oder Luft erhebliche Antriebsenergie erforderlich ist, verschlechtert sich damit die Energiebilanz des Gesamtsystems. Unsere sorgfältige Auswahl nachhaltiger, und somit IT gerechter Komponenten und Anlagen für den jeweiligen Anwendungszweck, schafft die nachgewiesen gute IT Compact Effizienz. Damit sind Sie gerüstet für zukünftige Umwelt Audits oder RAL UZ 161 Blauer Engel Zertifizierungen. Mit IT Compact erwerben Sie Green IT.

PUE-/EUE-Werte und ihre
Darstellung im PS-E Monitoring.

Der PUE-Wert gibt das Verhältnis der dem gesamten Server-/RZ-Betrieb zugeführten elektrischen Energie im Verhältnis zur Aufnahme der reinen IT Geräte wider. Angezeigt wird durch ihn die Effizienz des IT Betriebes. Der EUE-Wert stellt dabei den Jahreseffizienzwert dar.

Zukünftig wird es wichtig für das IT-Management sein, diese Werte zu kennen, um Schwachstellen zu beseitigen und Einsparpotenziale zu identifizieren. Unser PS-E Monitoring stellt Ihnen diese Kennzahl zur Verfügung und gibt sie auf Wunsch in einem Anzeigedisplay aus. Ganz nebenbei erhalten Sie damit ein Instrument zur Erfüllung bestimmter IT-Compliance Anforderungen.

Das IT Compact PS-E Monitoring.

Data Center Infrastructure Monitoring (DCIM) zur Erfassung von Kontaktmeldungen, Temperatur, Feuchte, Spannungen, Strömen, Leistungen oder Störmeldungen mit WEB Funktionalität sind Standard in jedem IT Bereich. Schnittstellen zur Übergabe in übergeordnete Systeme wie etwa Nagios, PRTG oder Open View ebenso.
Über diese Standards hinaus kommuniziert unser PS-E System redundant auf verschiedenen Meldewegen und vermeidet somit den in der IT gefürchteten Single Point of Failure auch im Bereich der Systemüberwachung.

Das IT Compact 19” Rack als Basis der IT Geräte.

Wer kompakte IT-Landschaften auf kleinen Flächen oder in Containern errichten will, muss sich Gedanken über Funktionalität und Abmessungen machen. Überzeugende Leitungsführungssysteme und PDU-Anbindungen in Verbindung mit 19” Standardholmen bis 46 HE namhafter Hersteller sichern Kompatibilität und Übersicht beim Einbau von Servern und Geräten.

Volle Funktionalität auch noch bei 660er Rackbreite.

Auch mit dem kleinsten Achsmaß von 660 mm Rackbreite unserer frei skalierbaren Rackmaße ist komfortable 4-Wege Funktionalität der Infrastrukturanbindung bei optimaler Raumausnutzung gewährleistet.

PS Energieversorgung im kompakten 19” Format.

Unsere Erfahrungen mit IT Versorgungen und kleinen Grundflächen haben uns zur Entwicklung dieses Systems geführt. Die Kennzeichen: Kompakte Bauform, auch im IT Rackbereich oder im Wandschranksystem montierbar, mit grafischer Oberfläche und eingedruckten Bedienanweisungen, ausgeführt als 5-Leiter TN-S System zur Sicherstellung der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) im Rechenzentrum.

Installiert hinter Sicherheitsglastüren bleibt die Übersicht erhalten, ohne das Risiko einer unbeabsichtigten Auslösung einzugehen. Und die modulare Abbildung höherer TIER-Level, Bitkom-Klassen oder BISG ist ebenfalls gesichert.

Wie wohl fühlen Sie sich bei der Bedienung
Ihrer IT Energieversorgung?

Versicherungsstudien haben gezeigt, dass immerhin 18 % aller IT-Ausfälle auf Fehlbedienungen zurückzuführen sind. Das ist für uns Grund genug, IT-Verantwortlichen mit unserer PS Energieversorgung ein System an die Hand zu geben, das die Bezeichnung “Benutzerführung” verdient und Ihnen Unsicherheiten und letztlich auch das Risiko langer Nächte erspart.

Integration von USV und NEA Anlagen
im IT-Compact System.

Das Wort “System” verwenden wir, weil es unseren Anspruch untermauert, alle zum Betrieb erforderlichen technischen Systeme abbilden bzw. integrieren zu können. Unsere Auswahl geeigneter USV-Anlagen kompakter Bauart und höchster Wirkungsgrade, in Verbindung mit geeigneten Netzersatzaggregaten (NEA) namhafter Hersteller, rundet das Paket unseres Lieferspektrums ab.

Dabei ist es wichtig, dass Systeme und Komponenten zueinander passen und auch in Hinblick auf Lauf- und Überbrückungszeiten aufeinander abgestimmt sind.

Wartung, Service und Instandhaltung von Anlagen.
Wie sichert man das?

Gute Lösungen nachhaltig zu konzipieren und zu realisieren, ist eine wichtige Aufgabe. Eine andere ist es, solche Strukturen über Jahre hinweg ausfallfrei “am Laufen” zu halten. Die qualitative Basis für Ihre dauerhafte IT-Verfügbarkeit ist deshalb unser ausgefeiltes System an Checklisten und Wartungsnachweisen für jedes Techniksegment der Infrastruktur – und zwar ohne überbordende Verwaltung.

Datacenter und Serverraumbau –
Im Prinzip ganz einfach.

Viele unserer Ideen und Lösungen sind im Dialog mit unseren Kunden entstanden. Zum Beispiel wenn sie uns im Projekt gefragt haben: ”Könnten wir nicht einfach …...? Solche Wünsche sind für uns besonders wichtig, und sie spornen uns immer wieder zu neuen Lösungen an. 

Beste Voraussetzung für die Realisierung einer “einfachen” Lösung ist komplexes Wissen und Erfahrung in mehreren Fachgebieten, also unser Know-how, das wir über Jahre hinweg aufgebaut haben. Deshalb freuen wir uns darauf, zusammen mit Ihnen auch zukünftig “einfach” gute Lösungen zu realisieren.

Ein weiterer Gewinn zum Schluss:
Verzicht auf Doppelböden.

Früher war der Doppelboden als Teil der IT Einrichtung unverzichtbar. Die Idee des IT-Compact Servercenters, IT-Versorgungsstrukturen oberhalb der Racks anzuordnen, macht den Doppelboden, und damit eine teure Investition, überflüssig.

Unser Know-how ist Ihre Sicherheit.
Lassen Sie sich in einem Gespräch alles weitere erklären.

Connect mit Conect 04539/180540